Vita

1967   geboren in Illertissen, Bayern
1987 - 2005   Beginn des künstlerischen Schaffens, Stilfindung
1990 - 1996   Studium der Geographie und Geologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1999 - 2002   Auseinandersetzung mit abstrakten Formen und bildlichen Strukturfeldern
2004 - 2005   Bezug des ersten Ateliers im Tübinger Atelierhaus Reutlinger Str. 34/1 Atelierräume und ein Teil der Werke werden im Dezember 2005 durch einen Hausbrand zerstört
2005   Entstehung der „Garbos“ - Beginn einer signifikanten Stilentwicklung
2006 - 2008   Bezug des Ateliers im Kunstamt I Doblerstraße 15, Tübingen
2008 - 2011   Bezug des Ateliers im Atelierhaus „Atelier Ö“ Schlachthofareal / Shedhalle, Tübingen - verstärkte Einbindung graphischer Elemente
Seit 2010   Ausschließlich als freischaffender Künstler tätig
Seit 2010   Galerievertretung durch wenke kunst Tübingen
Seit 2011   Atelier „Im alten Milchwerk“ Tübingen
2012   Erste Arbeiten aus Naturmaterialien entstehen
2013   Erste Collagen entstehen
2013   km-Kunstpreis - www.kulturmagazin-bodensee.de
Seit 2014   Galerievertretung durch LDX Gallery Berlin
Seit 2014   Galerievertretung durch ABP Galerie Schorndorf
2017   Verleihung des artpul-Kunstpreises der Stadt Pulheim 2017